Code of Conduct der ACME Labs

Kurzfassung

ACME Labs hat es sich zum Ziel gemacht, einen diskriminierungsfreien Raum für alle Menschen zu schaffen, unabhängig von Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Behinderungen, äußerer Erscheinung, Körperbau, Alter, Hautfarbe, ethnische Zugehörigkeit oder Religion. Wir tolerieren in keiner Weise die Belästigung oder Diskriminierung von Gästen oder Mitgliedern.

Dieser Code of Conduct gilt für alle Räume von ACME Labs also für die physischen Vereinsräume aber auch Online-Präsenzen wie Mailinglisten, Jabber-Chat, Wiki, etc. Verstöße gegen diesen Code of Conduct können zur Folge haben, dass der Vorstand Rechte eingeschränkt oder die betreffende Person von einzelnen Bereichen des Vereins oder ganz aus dem Verein ausschließt.

Einige Bereiche von ACME Labs können zusätzlichen Regeln unterliegen, welche den Teilnehmer*innen offen zugänglich gemacht werden. Es unterliegt der Verantwortung derer, die sich in diesen Räumen bewegen, sich über zusätzliche Regeln zu informieren und diese zu befolgen.

Längere Version

ACME Labs hat es sich zum Ziel gemacht, einen diskriminierungsfreien Raum für alle Menschen zu schaffen. Wir tolerieren in keiner Weise die Belästigung oder Diskriminierung von Gästen oder Mitgliedern.

Dieser Code of Conduct gilt für alle Räume von ACME Labs, also für die physischen Vereinsräume aber auch Online-Präsenzen wie Mailinglisten, Jabber-Chat, Wiki, etc. Verstöße gegen diesen Code of Conduct können zur Folge haben, dass der Vorstand Rechte eingeschränkt oder die betreffende Person von einzelnen Bereichen des Vereins oder ganz aus dem Verein ausschließt.

Einige Bereiche von ACME Labs können zusätzlichen Regeln unterliegen, welche den Teilnehmer*innen offen zugänglich gemacht werden. Es unterliegt der Verantwortung derer, die sich in diesen Räumen bewegen, sich über zusätzliche Regeln zu informieren und diese zu befolgen.

Als Belästigung werten wir unter anderem:

ACME Labs ist die Sicherheit marginalisierter Personen wichtiger als der Komfort privilegierter Personen. Der Vorstand und das Response-Team behalten sich das Recht vor, nicht zu reagieren auf:

Melden von Verstößen

Falls du von einem Mitglied oder Gast von ACME Labs belästigt wirst, bemerkst, dass jemand anderes belästigt wird, oder irgendwelche anderen Anliegen hast, schicke bitte dem Response Team eine Mail unter admin@acmelabs.space Falls die Person, die dich belästigt, Teil des Response Teams ist, wird die betreffende Person sich nicht an der Bearbeitung deines Falles beteiligen. Wir Antworten so schnell, wie es uns möglich ist, spätestens aber nach einer Woche.

Dieser Code of Conduct ist für alle Bereiche von ACME Labs gültig, aber wenn du durch ein Mitglied von ACME Labs außerhalb unserer Räume belästigt werden solltest, möchten wird auch davon hören. Wir werden alle ehrlichen Meldungen über Belästigungen durch Mitglieder von ACME Labs - speziell auch Belästigungen durch Teile des Response-Teams - ernst nehmen. Dies schließt Belästigung außerhalb unserer Raume und zu einem beliebigen Zeitpunkt mit ein. Der Vorstand behält sich das Recht vor, Mitglieder aufgrund von vergangenem Verhalten aus dem Verein auszuschließen, auch aufgrund von Verhalten außerhalb von ACME Labs und aufgrund von Verhalten gegenüber Personen außerhalb von ACME Labs.

Um freiwillige Helfer*innen im Verein vor Missbrauch und Burnout zu schützen, behalten wir uns das Recht vor, alle Meldungen abzulehnen, von denen wir glauben, dass sie in böswilliger Absicht erstellt wurden. Meldungen, die in der Absicht erstellt wurden, berechtigte Kritik zu unterdrücken, können ohne Antwort gelöscht werden.

Wir respektieren den Wunsch nach Vertraulichkeit, um Opfer von Missbrauch zu schützen. Es obliegt unserer Entscheidung Personen, über die wir eine Beschwerde bezüglich Belästigung erhalten haben, öffentlich zu benennen oder dritte im Vertrauen vor dieser Person zu warnen, falls wir glauben, dass dies die Sicherheit für Gäste und Mitglieder von ACME Labs oder der allgemeinen Öffentlichkeit erhöhen würde. Wir werden Opfer von Belästigung nicht ohne ihr Einverständnis öffentlich benennen.

Konsequenzen

Mitglieder und Gäste, die gebeten werden, belästigendes Verhalten zu unterlassen, haben dieser Bitte umgehen folge zu leisten.

Falls ein Mitglied oder Gast andere Mitglieder oder Gäste belästigt, kann der Vorstand mit jeder als angemessen erachteten Maßnahme darauf reagieren. Dies beinhaltet den Ausschluss aus dem Verein sowie Hausverbot für alle Räume und Veranstaltungen von ACME Labs, die öffentliche Benennung der betreffenden Person gegenüber anderen Mitgliedern von ACME Labs sowie gegenüber anderen potenziel betroffenen Personen oder Organisationen.

Lizenz

Diese Richtlinien sind unter der CC0 1.0 Universell lizensiert. Sie sind "public domain", eine Namensnennung oder offene Lizensierung deiner Version sind nicht erforderlich. Es handelt sich im wesentlichen um eine Übersetzung der Beispielrichtlinien aus dem Geek Feminism Wiki, und wurde von Annalee Flower Horne mit Unterstützung von Valerie Aurora, Alex Skud Bayley, Tim Chevalier, and Mary Gardiner erstellt und von Jürgen Peters mit Unterstützung von ACME Labs übersetzt und angepasst.